Thekla - Komm Spielen!


Die Zeit zwischen dem 10.und 24. Lebensmonat ist spannend, voller Bewegung, Spiel und leben. Vom Krabbeln kommt das Kind zum Laufen, die ersten Worte bilden sich und der eigene Wille des Kindes beginnt sich zu formen. Wir halten kein Baby mehr auf dem Arm, sondern haben einen kleinen Entdecker mit eigenem Willen bei uns.

Dieser Kleine Entdecker, verwandelt sich manchmal in einen Wirbelwind, manchmal in einen Tänzer. Manchmal in ein Kuschelkind und manchmal auch in einen kleinen Abenteurer. THEKLA Kurse bieten viele Möglichkeiten all diese Seiten zu entdecken.

Ein Hauptelement des Kurses sind unsere Tuchschaukeln.

Sie symbolisieren den Wechsel zwischen dem Willen nach Autonomie des Kindes im 2. Lebensjahr und die Sehnsucht nach Sicherheit und gehalten werden in Mamas oder Papas Armen.

Die Entwicklung eines gesunden Körpergefühls, einer starken Bindung zu den Eltern und das Gefühl so angenommen zu werden wie man ist, macht aus unseren Kleinen starke und gesunde Kinder. Für Kinder ist es entscheidend neuen Erfahrungen in Geborgenheit und ohne Druck von außen sammeln zu können.

Kursinhalte

- Bewegungslandschaften

- Snoezelen

- Bewegungslieder und Tänze

- Mal- und Farbspiele mit selbstgemachten Materialien

- Tastreisen

- Themenrunden zu: Kita Eingewöhnung; trocken werden; Familienalltag; Schlafentwicklung; Autonomiephase u.v.m.

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse bestätigen, dass der Mensch alles was er zum Lernen braucht bereits in sich trägt. Kinder entdecken und lernen durch Begeisterung, Vertrauen und freie Spielmöglichkeiten. Wir müssen nur einen wertschätzenden und anregenden Raum schaffen, in dem sich das Kind frei und angenommen fühlen kann.